Ausbildung Schießsportleiter

Ausbildungsinhalt

Wir unterrichten u.a.:

Grundlagen von Regeln und Wettkampfsystemen
Grundlagen zur Planung und Gestaltung des Schießbetriebes
Organisation von Training und Wettkampf
Einsatz von Hilfsmitteln im Anfängertraining
Qualifizierungsmöglichkeiten innerhalb des Landesverbandes
Verhaltensweisen im Zusammenhang mit Haftungs-, Aufsichts- und Sorgfaltspflicht
Vereinsrechtliche Grundlagen
Erste Schritte und Methoden im Anfängertraining
Einstellungsmöglichkeiten der Sportgeräte

Voraussetzungen


Vollendung des 18. Lebensjahres
Mitgliedschaft in einem dem DSB angeschlossenen Verein
Waffensachkunde nach DSB Konzeption
Gültiger 1. Hilfe-Nachweis
über mind. 9 LE
Diese Ausbildung ist Voraussetzung für alle weiteren Ausbildungsgänge zum Trainer oder Kampfrichter.
Die aktuelle Sportordnung des DSB ist unbedingt zum Lehrgang mitzubringen.
keine Sportordnung <> keine Teilnahme am Lehrgang
1 Paßbild


Vor Ort:



Beim gastgebenden Verein könnt Ihr für kleines Geld hervorragendes Essen und Getränke erhalten!

Schreibutensilien sind durchaus von Vorteil!

Es gibt einige Informationen,
di es Wert sind notiert zu werden!







Ziel dieses Lehrgangs

Allgemeines
Die Tätigkeit als Schießsportleiter umfasst die Sicherung der organisatorischen Abläufe innerhalb des Schießsportbetriebes
auf Vereinsebene. Aufgabenschwerpunkte sind Planung, Organisation, Durchführung und Auswertung: schießsportlicher
Veranstaltungen und Angebote Trainings- und Wettkampfbetrieb

ER/SIE:
- ist sich seiner Vorbildfunktion und der Verantwortung im Umgang mit Sportlern bewusst und handelt entsprechend
- ist sensibilisiert im Umgang mit Mitarbeitern und Arbeitsgruppen
- kennt Struktur, Funktion und Bedeutung der Sportart Sportschießen und deren rechtliche Grundlagen
- setzt sie im Prozess der zielgruppenorientierten Mitgliedergewinnung, Förderung und Bindung entsprechend um
- kennt und berücksichtigt das Regelwerk des DSB
- kann den Schießbetrieb aufbauen und betreuen
- besitzt Grundkenntnisse über innovative, zielgruppenorientierte Sportgeräte und entsprechende Sporteinrichtungen sowie deren Umgang
- kann Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter motivieren


Lehrgangs-Termine

Lehrgangs.-Nr.: Datum Uhrzeit Bemerkung
SPL 01-20 25.01.2020 08:00 bis ca. 17:00 Uhr 10 UE* Unterricht
26.01.2020 08:00 bis ca. 17:00 Uhr 10 UE* Unterricht
01.02.2020 08:00 bis ca. 17:00 Uhr 10 UE* Unterricht
02.02.2020 11:00 Uhr Prüfung
Schießstand Geestemünder SV von 1848 e.V.
Höllenhamsweg 13
27574 Bremerhaven
Meldeschluss: 5. Januar 2020

Lehrgangsgebühren

25,00 €

inkl. Schulungsunterlagen, Lizenz und Prüfungsgebühr

Die Lehrgangsgebühr wird den Bezirksschützenverband Bremerhaven-Wesermünde eingezogen

Die Anmeldung hat in schriftlicher Form mit dem Anmeldformular auf dem Postweg zu erfolgen!

Ausschließlich nur an:

Anschrift: Bernd Kabelitz (Referent Ausbildung), Fuchsweg 18 in 27607 Geestland

Allgemeines:

Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Meldungen.
Meldungen, die nach dem Meldeschluss eingehen, können nur berücksichtigt werden,
wenn die max. Teilnehmerzahl noch nicht erreicht ist.

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 15 Personen festgesetzt.

Aktuelle Ausbildungslehrgänge des BSV