Ausbildung  Jugendbasislizenz

Ausbildungsinhalt

Wir unterrichten u.a.:
Pädagogik
Aufsichtspflicht
Struktur, Funktion und Bedeutung der Sportart Sportschießen
Regelkunde




Voraussetzungen


Vollendung des 18. Lebensjahres
Mitgliedschaft in einem dem DSB angeschlossenen Verein
Waffensachkunde nach DSB Konzeption
Gültiger 1. Hilfe-Nachweis
über mind. 9 LE



Vor Ort:


Beim gastgebenden Verein könnt Ihr für kleines Geld hervorragendes Essen und Getränke erhalten!

Schreibutensilien sind durchaus von Vorteil!

Es gibt einige Informationen,
die es Wert sind notiert zu werden!


Ziel dieses Lehrgangs

ER/SIE:
Erlangen der Jugend-Basis-Lizenz
Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand
Pädagogische Grundlagen
Kind- und jugendgerechte Vermittlung schießsportpraktischer Inhalte
Sorgfalt, Haftung und Aufsichtspflicht
Entwicklungsstufen vom Kind bis zum Heranwachsenden
Umgang mit sexualisierter Gewalt

Allgemeines
Die Ausbildung zur Jugendbasislizenz richtet sich an Personen die in der Jugendarbeit aktiv tätig sind. Aufgrund rechtlicher Neuerungen sind hier Änderungen gültig, die für die aufsichtsführenden Personen in der Jugendarbeit eine spezielle Qualifikation fordern.

Wer keine längeren Ausbildungsgänge besuchen kann/möchte, kann sich in dieser kurzen Form für diese Arbeit ausreichend qualifizieren.

Ziele:

Die Teilnehmenden sollen sensibilisiert und für die weiteren Bildungsangebote des NWDSB / Bezirksverbandes motiviert werden, um die Ausbildung weiter, zumindest bis zur 1. Lizenzstufe zu vollenden.

Mit diesem Abschluss wird die Bestätigung dokumentiert, in einem Verein eine kleinere, fest beschriebene Aufgabe zu übernehmen.

Die JuBaLi kann auch eine Maßnahme für Personen sein, sich auf eine bestimmte Tätigkeit vorzubereiten, ohne weiterführende Lizenzen erwerben zu wollen.


Lehrgangs-Termine

Lehrgangs.-Nr.: Datum Uhrzeit Bemerkung
JBL 01-20 19.09.2020 08:00 bis ca. 17:00 Uhr 10 UE* Unterricht
20.09.2020 08:00 bis ca. 17:00 Uhr 10 UE* Unterricht
SV Beverstedt von 1850 e.V.
Am Adelstedter Berg 7
27616 Beverstedt
Meldeschluss: 10. September 2020

Lehrgangsgebühren

25,00 €

inkl. Lizenz und Prüfungsgebühr

Die Lehrgangsgebühr wird den Bezirksschützenverband Bremerhaven-Wesermünde eingezogen

Die Anmeldung hat in schriftlicher Form mit dem Anmeldformular auf dem Postweg zu erfolgen!

Ausschließlich nur an:

Anschrift: Bernd Kabelitz (Referent Ausbildung), Fuchsweg 18 in 27607 Geestland

Allgemeines:

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt. Die Zulassung erfolgt in der Reihenfolge der schriftlichen Meldungen.
Meldungen, die nach dem Meldeschluss eingehen, können nur berücksichtigt werden,
wenn die max. Teilnehmerzahl noch nicht erreicht ist.

Die Mindestteilnehmerzahl ist auf 10 Personen festgesetzt.

Aktuelle Ausbildungslehrgänge des BSV